0
  • Verlegeart: Grabenarm
Grabenarme Verfahren kommen zum Einsatz bevorzugt bei Überlandstrecken, da die Vorteile dieser Verfahren insbesondere bei großen Haltungslängen mit wenigen Anschlüssen ins Gewicht fallen. Zu den grabenarmen Verfahren gehören insbesondere das Pflügen und Fräsen. Beide Methoden sind aufgrund hohen Verlegeleistung extrem wirtschaftlich. GEROfit® Druckrohre mit additiven Schutzmantel nach PAS 1075, Typ 3 erfüllen sowohl die Anforderungen nach Kratzfestigkeit als auch nach Spannungsrissbeständigkeit.

VerlegeartGrabenarm

Grabenarme Verlegeformen

  • Pflügen

    Beim Pflugverfahren wird der Boden durch ein Pflugschwert
    verdrängt und die Rohrleitung über einen Einbaukasten
    auf die Sohle des Bodenkanals gelegt.
  • Fräsen

    Beim Fräsverfahren wird maschinell ein Rohrgraben in den
    Untergrund gefräst und gleichzeitig die Rohrleitung
    auf die Grabensohle gelegt.

Konnten wir Sie begeistern?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
01844 Neustadt i. Sa.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen