0

TraverseDie Fachkraft.

Für einen sicheren Lastentransport muss der dafür geeignete Kran eine entsprechende Lastaufnahmeeinrichtung und qualifiziertes Personal vorweisen können. Der Krantransport kann sonst schnell zum Unfallschwerpunkt mit erheblichen Gefährdungen für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt werden. Betroffen von derartigen Gefährdungen sind nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten.

Gerodur überprüft ständig nicht nur die Qualität der produzierten Rohre, sondern alle Dienstleistungen bis zur Auslieferung auf die Baustelle. Für die größtmögliche Sicherheit beim Entladevorgang bietet Gerodur daher speziell für diese Verpackungseinheiten konzipierte Krantraversen an.

Anwendungsbereiche

für Kranentladungen von:
  • Großtrommeln
  • Rohrpaletten mit Sonderlänge

Vorteile

  • fachgerechtes Anschlagen der Trommel an Stapler oder Flurförderfahrzeug
  • einfaches und beschädigungsfreies Trommelhandling
  • zeit- und kosteneffizient durch zügiges Be- und Entladen
  • platzsparend zu verstauen

Konnten wir Sie begeistern?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
01844 Neustadt i. Sa.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen